Siedlung Hofächer, Dietikon

Die vier Mehrfamilienhäuser mit sechzig 3,5- und 2,5-Zimmer-Wohnungen sind um einen zentralen Platz angeordnet; dort laden eine Pergola und ein Brunnen zum Verweilen ein. Ein Fussweg verläuft durch die Gartenanlage zwischen Urdorfer- und Birmensdorfer-Strasse. Er verknüpft die neue Siedlung mit dem darum herum gewachsenen Quartier.

Entworfen wurde die Siedlung vom renommierten Architekturbüro HaerleHubacher (Zürich). Sie wurde 2015 fertiggestellt und entspricht dem Minergie-Standard.

Bauträger

Die BEP Baugenossenschaft des eidg. Personals ist eine grosse Baugenossenschaft mit Sitz in Zürich. Sie ist bekannt als faire, soziale Vermieterin. Bei der BEP sind die Mietparteien Genossenschafter/in und damit Miteigentümer der Immobilien.

Das Projekt wurde von Privaten unter dem Titel „Wohnen in der zweiten Lebenshälfte“ initiiert. Entsprechend richtet sich das Angebot an Mieter/innen über 40 in der Nachfamilienphase.